Im Wendelin findet regelmässig alle zwei Woche ein Gottesdienst statt. Der katholische und der reformierte Pfarrer wechseln sich dabei ab. In der dazwischen liegenden Woche besteht das Angebot einer Morgenandacht, welche von freiwilligen Helferinnen und Helfern gestaltet wird.

Selbstverständlich können Sie auf ihren Wunsch von jedem Geistlichen ihrer Wahl Besuch erhalten.

Herr Pfarrer Wenk ist gerne auch bereit, für verstorbene Heimbewohnerinnen und Bewohner die Abdankungsfeier zu gestalten. Setzen Sie sich direkt mit ihm in Verbindung.

Wenn Sie eine konfessionell neutrale Trauerfeier wünschen kann Ihnen dieser Link weiterhelfen.